Muskel- und Nervensonographie

Datum: Sa 11.07.2020
Zeit: Ganztägig
Veranstaltungsort: Plato Academy
Kategorien


Die Muskel- und Nervensonographie stellt inzwischen ein etabliertes diagnostisches Verfahren für die Beurteilung von fokalen und auch generalisierten Neuropathien dar. Diese Methode versetzt uns Neurologen/ Neurologinnen bei Erkrankungen des peripheren Nervensystems in die Lage, neben der funktionellen elektrophysiologischen Diagnostik rasch eine strukturelle Beurteilung der Nerven vorzunehmen. Insbesondere Patienten/ Patientinnen mit fokalen Kompressionssyndromen (Karpaltunnelsyndrom etc.) äußern zunehmend den berechtigten Anspruch auf Erhalt dieser rasch durchzuführenden, kostengünstigen, nicht-invasiven und schmerzlosen Untersuchungsmethode.

Die Muskel- und Nervensonographie ist weiterhin nicht Teil der Weiterbildungsordnung zum Facharzt/ Fachärztin für Neurologie, und wird üblicher Weise nicht im Rahmen der Facharztausbildung erlernt. Somit hat die Sektion Neurologie der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DEGUM) in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) ein modernes Konzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der Muskel- und Nerven-Sonographie erstellt. In Ergänzung dazu, soll dieses Seminar interessierten Kollegen/ Kolleginnen die diagnostischen Möglichkeiten dieser Methode aufzeigen und ihnen mittels intensivem „hands-on-Training“ praktische Fähigkeiten in deren Durchführung vermitteln.

Zielgruppen

  • Assistenzärzte/ Assistenzärztinnen, Fachärzte/ Fachärztinnen der Neurologie im Krankenhaus
  • Niedergelassene Ärzte/ Ärztinnen

Inhalte

  • Physikalisch-technische Grundlagen und Geräteeinstellungen
  • Sonoanatomie der oberen Extremität inkl. Plexus brachialis
  • Sonoanatomie der unteren Extremität
  • Sonoanatomie des N. opticus und des N. vagus
  • Sonographische Beurteilung von Nervenkompressionsyndromen (Karpaltunnel-, Kubitaltunnel-, Loge de Guyon-Syndrom, Radialisparesen, Peroneusparese etc.)
  • Sonographische Beurteilung von entzündlichen Polyneuropathien (CIDP, Guillain-Barré-Syndrom, Multifokal-Motorische Neuropathie, Parsonage-Turner-Syndrom u.a.)
  • Transorbitale Sonographie bei Hirndruckveränderungen (Idiopathische Intrakranielle Hypertension)
  • Transorbitale Sonographie in der Diagnostik von entzündlichen Erkrankungen des N. opticus
  • Muskelsonographie in der Diagnostik von primären und sekundären Muskelveränderungen
  • „Hands-on-Training“ in Kleingruppen unter Anleitung von erfahrenen Referenten

Fortbildungstermin

11.Juli 2020

Fortbildungszeiten

Samstags von 10.00 – 17.00 Uhr

Fortbildungsort

Die Fortbildung findet in den modernen Räumen der Plato Academy am Bonner Bogen, Rheinwerkallee 6, 53227 Bonn statt. Genießen Sie hier, neben den fachlichen Inhalten, den direkten Blick auf den Rhein, das Siebengebirge, die Stadt Bonn, und die attraktiven Gebäude und Anlagen des Bonner Bogens. Hier finden Sie für Ihre Mittagspause Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel, Möglichkeiten zum spazieren gehen und lauschige Plätze zum verweilen.

Gruppengröße

Die Ausbildung findet mit max. 16 Teilnehmer/innen statt.

Fortbildungspunkte

angefragt

 

Ihr Seminarleiter

Herr Prof. Dr. med. Krogias

Prof. Dr. med. Christos Krogias ist Leiter der „überregionalen comprehensive Stroke Unit“ sowie des DEGUM-zertifizierten Neurosonologie-Ausbildungslabors im St. Josef-Hospital Bochum (Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum).

Er ist Inhaber des DEGUM-Zertifikats „Muskel- und Nervensonographie“ und ist Inhaber der höchsten Zertifizierungsstufe für das Gebiet „Neurologische Ultraschalldiagnostik“ (DEGUM-Kursleiter, Stufe III).

Neben zerebrovaskulären Erkrankungen stellt die Erforschung und Etablierung von innovativen Ultraschall-Methoden den zweiten Schwerpunkt seines akademischen Wirkens. Dazu gehören die Transkranielle Sonographie des Hirnparenchyms, moderne funktionelle sonographische Diagnostiken, die Transorbitale Sonographie als auch die Muskel- und Nervensonographie. Er ist Autor bzw. Koautor von über 100 wissenschaftlichen Publikationen und Buchbeiträgen, eine Vielzahl davon zu neurosonologischen Themen.

Ihre Referentin

Frau Dr. med. Pitarokoili

Frau Dr. med. Kalliopi Pitarokoili ist Oberärztin der Klinik für Neurologie im St. Josef-Hospital in Bochum (Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum). Nach einem Masterstudium inklusive Promotionsarbeit in der Grundlagenforschung, hat sie sich in den letzten acht Jahren intensiv mit der Nervensonographie beschäftigt.

Aktuell leitet sie die Arbeitsgruppe für klinische und Grundlagen-Forschung von  Polyneuropathien mit Schwerpunkt Immunneuropathien im St.-Josef Hospital in Bochum.

 

 

Ihre Investition

Die Teilnahmegebühr beträgt 275,- EUR. Der Preis beinhaltet ein ausführliches elektronisches Skript (PDF-Datei) und Snacks in den 2 Kaffeepausen.

Wir akzeptieren den Bildungsscheck des Landes NRW: www.mais.nrw/bildungsscheck

Seminar-Versicherung

Sie haben eine Ausbildung oder einen Workshop bei uns gebucht und freuen sich auf eine wissensbringende Zeit. Leider passiert es immer wieder, dass Teilnehmer/innen kurz vor oder während der Veranstaltung erkranken und stornieren oder abbrechen müssen? In diesen Fällen entschädigt Sie eine Seminar-Versicherung.

Zahlungsmodalitäten

Bitte melden Sie sich über das unten stehende Buchungssystem an. Nach dem Absenden Ihrer Buchung erhalten Sie von uns eine kurze Bestätigungsmail, die als verbindliche Anmeldung gilt. Ca. 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn senden wir Ihnen die  Rechnung zu, mit der Bitte den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei kurzfristigen Buchungen erhalten Sie die Rechnung sofort, mit der Bitte um sofortige Überweisung.

Anmeldung / Buchung

Muskel- und Nervensonographie

Frau
Herr